Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Delitzsch 1 Delitzsch 2

Schloss Delitzsch: Zu Gast
im „Fürstlichen Schlaff-Zimmer“

Ein Barockschloss wie aus dem Märchen ist die Attraktion im nordsächsischen Städtchen Delitzsch bei Leipzig. Außen bieten der Barockgarten und der tiefe Graben lohnenswerte Blicke, im Innern gehören ein Stadtmodell wie auch Exponate zu Markt- und Stadtrecht, Gefahrenabwehr und Handwerk zur vielfältigen Sammlung. Neben der Schlossküche laden unter anderem der Turm, das Audienz-Zimmer und das einstige „Fürstliche Schlaff-Zimmer“ zur Besichtigung ein.

Delitzsch 3 Delitzsch 4

Bemerkenswert an Delitzsch ist neben dem Schloss die Vollständigkeit der spätmittelalterlichen Stadtmauer. Rund einen Kilometer weit kann man an der Ziegelmauer entlang laufen und die Altstadt umrunden. Abschnittsweise wurde außerdem der frühere Wehrgang nachgebaut.

Delitzsch 5 Delitzsch 6

Wurden die Stadttore leider im 19. Jahrhundert abgerissen, so blieben die äußerst eindrucksvollen Tortürme zum Glück erhalten. Sowohl den Breiten Turm (links) als auch den Halleschen Turm (rechts) muss man gesehen haben, wenn man Delitzsch besucht. Für eine Stadt dieser Größe erscheinen die beiden Türme außergewöhlich hoch und wuchtig.

Delitzsch 7 Delitzsch 8

Nicht nur Türme und Mauern, auch den Wassergraben und Teile der Zwingeranlagen hat man in Delitzsch bewahrt. Dieser Außenbereich der Kernstadt entspricht heute einem einzigen großen Park, der Markt und Schloss fast vollständig umschließt.

Delitzsch 9 Delitzsch 10

Es sind, neben idyllischer Natur und gepflegten Häusern, vor allem die liebenswerten Details, die einen Spaziergang durch Delitzsch so abwechslungsreich machen. So hat man der eigenen Geschichte am Marktplatz Metalltafeln mit kurzen Erklärtexten gewidmet, die ins Pflaster eingelassen sind. Die wenigen Graffiti sind selten Schmierereien, stattdessen überraschender Blickfang.

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite