Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele

Fränkische Schweiz:
Pottenstein, Rabeneck

Bequem an einem Ausflugstag zu schaffen sind Burg und Teufelshöhle Pottenstein und die Raubritterburg Rabeneck. Die drei Ziele inmitten der Fränkischen Schweiz verbinden den Reiz traumhafter Landschaften mit dem Geheimnisvollen der unterirdischen Höhlenwelt und uralter Burggewölbe. Sympathisch an der Teufelshöhle: Man darf nach Herzenslust fotografieren, und die Eintrittspreise sind für das, was geboten wird, absolut angemessen. Man sollte bei Besichtigungen in großen Gruppen darauf achten, weit vorne zu laufen – dann hat man mehr von den Licht-Darbietungen. Viel Zeit sollte man sich für die Burg Pottenstein nehmen, denn man bekommt, vor allem in der Zehntscheune, reichlich zu lesen und zu schauen. Eine Besonderheit ist der langgezogene Treppenaufgang. Die Stufen sind so flach, daß man unweigerlich erst mal ins Stolpern kommt – denn einst wurden über diese Treppe auch die Nutztiere in die obere Burg getrieben. Noch uriger aber ist das alte Raubritternest Rabeneck. Weit abseits der Straßen liegt die Burg mitten im Wald an einem Steilhang über dem Tal der Wiesent. Der einstige Eingang hängt hoch über dem Halsgraben in der Luft. Geboten bekommt man hier ein Fallgitter wie aus einem Horrorfilm und liebevoll ausgestattete Gewölbe. Wer mag, kann auf dieser Burg sogar übernachten.

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite