Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Querfurt 1 Querfurt 2

Burg Querfurt:
Wo die Tauben schwärmen wie Mücken

Siebenmal größer als die Wartburg und eine der größten deutschen Burganlagen überhaupt, mit diesen Komparativen wirbt die Burg Querfurt um Besucher – und mit den Superlativen größte und älteste Burg an der Straße der Romantik.

Wie nur kann es sein, daß ein derart mit Vorschußlorbeeren bedachtes Objekt auf den ersten Blick enttäuschend wirkt? Vielleicht liegt es gerade an den besonderen Erwartungen, vielleicht an der Zertragenheit der Anlage oder daran, daß nur wenige Gebäude zugänglich sind. Das Museum ist verglichen mit anderen dürftig, wenn auch mit bemerkenswerten Details.

Und damit nun auch genug von Enttäuschendem und hin zu Einzigartigem. So hat die Burg einen Superlativ zu bieten, von dem man vor Ort anscheinend nichts weiß: Der Pariser Turm ist gemäß einer Infotafel 59 Meter hoch und übertrifft damit den Burgturm in Niederroßla, der als höchster Bergfried Deutschlands gilt, um volle zwei Meter. Selbst wenn man den Angaben bei Wikipedia mehr vertraut, ist er mit 57 Metern immer noch gleich groß.

Querfurt 4 Querfurt 5

Der Turm ist Teil des Museumsbereichs, man kann ihn besteigen und hat von da oben einen prächtigen Blick auf die Burg, die Stadt und das weite Land. Sehenswert ist auf jeden Fall das Verlies. Obwohl sauber und irgendwie modern wirkend, erschüttert es doch mehr als andere Turmkerker, weil es bezogen auf die Tiefe so schmal ist. Gefangene müssen sich darin gefühlt haben, als seien sie in einen tiefen Brunnenschacht gestürzt worden.

Fazit: Gewaltig ist die Burg, aber Festungen wie Kronach, Coburg oder Würzburg wirken deutlich größer, wuchtiger und kompakter. Trotzdem ist Querfurt für Burgenfreunde eine Reise wert. Auf jeden Fall sehenswert sind die Verteidigungsanlagen mit ihren trutzigen Bastionen und bis zu zehn Meter dicken Tormauern, die Gräben wie auch die weitläufig erhaltenen Reste der Stadtmauer. Und was man bestimmt nicht vergißt, ist die Masse an Tauben, die ständig aufflattern und über die Köpfe der Besucher hinweg rauschen, die Türme umkreisen wie riesige Mückenschwärme oder auf den Dächern kleben wie ein schwarzgrauer Belag.

Querfurt 7 Querfurt 6

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite