Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Wartburg 1 Wartburg 2

Wartburg und Burschenschafts-Denkmal:
Brennpunkt der deutschen Geschichte

Auch wenn man noch nie auf der Wartburg war, kommt einem hier vom ersten Moment an alles irgendwie vertraut vor. Und das ist auch kein Wunder, hat doch die Silhouette der wohl bekanntesten deutschen Burg, die einen Brennpunkt der deutschen Geschichte darstellt, so ziemlich jeder schon mal gesehen. (Fotos: rechts von Nordosten her, links die Südseite im Modell im Hof der Hauptburg)

Wartburg 3 Wartburg 4

Steil ist der Weg vom Parkplatz hoch zur Burg, aber schon am Tor wird man mit einer grandiosen Aussicht auf den Thüringer Wald und die Stadt Eisenach belohnt.

Wartburg 5 Wartburg 6

Der Tordurchfahrt meint man die Jahrhunderte anzusehen, vor allem von den Details scheint ein Hauch von Mittelalter herüberzuwehen. Das mag in diesem Bereich auch zutreffen, aber was die Burg als Ganzes betrifft, darf man sich vom Anschein nicht täuschen lassen.

Wartburg 7 Wartburg 8

Der Gebäudekomplex, der die Vorburg von der Hauptburg trennt, wie auch der markante Bergfried, der gesamte Mittelteil also stammt aus dem 19. Jahrhundert. Noch zu Goethes Zeiten war die Wartburg großteils verfallen.

Wartburg 9 Wartburg 10

Einen Überblick darüber, welche Gebäude noch aus der Gründungszeit im 11. Jahrhundert stammen und welche später angebaut wurden, vermittelt die Führung durch die drei Etagen des Palas. Nicht nur das, was man zu sehen bekommt, sondern auch die Art und Weise, wie es präsentiert wird, macht den Rundgang zum Erlebnis und unbedingt empfehlenswert. Im Anschluss an die Führung kann man dann noch eigenständig das kleine Burgmuseum und die Lutherstube besichtigen. Die Besteigung des Südturms kostet extra.

Wartburg 12
Wartburg 11

Wer nach seinem Wartburg-Besuch noch etwas Zeit hat, dem sei ein Abstecher zu dem in Sichtweite gelegenen Burschenschafts-Denkmal empfohlen. Das zu DDR-Zeiten verfallene Symbol für Einheit, Freiheit und Demokratie ist perfekt restauriert und wirkt wie neu. Neben der Aussicht auf Eisenach und die Wartburg werden ein kleiner Film und eine Ausstellung mit Bildern und viel Information zur Geschichte der Burschenschaften wie auch des Denkmals selbst geboten. Besonders sehenswert ist das Deckengemälde.

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite