Manfred Köhler
Romane
Sachbücher
Texte
Lesungen
Kontakt
Links
Ausflugsziele
Wernigerode 1 Wernigerode 2

Wernigerode: Dem Brocken so nah

Schloss oder Brocken, das ist in Wernigerode im Harz bei Tagesausflügen ganz grundsätzlich die Frage. Beides ist kaum zu schaffen, erst recht nicht, wenn das alljährliche Burgfest stattfindet – wie bei meinem Besuch.

Wernigerode 4
Wernigerode 3

In meiner Unschlüssigkeit lief ich erst mal durch die Stadt, schaute mir das wohl schönste Rathaus Deutschlands an und ließ mich mit den Touristenströmen durch die Fachwerkstraßen und -gassen treiben.

Wernigerode 6
Wernigerode 5

Am Bahnhof fiel dann die Entscheidung: Die Schmalspurbahn zum Brocken um 10.25 Uhr hatte ich verpasst, die nächste ging erst um 13.25 Uhr, bei drei Stunden Hin- und Rückfahrt und weiteren zweieinhalb Stunden für den Heimweg viel zu spät.

Wernigerode 7 Wernigerode 8

Also Schloss. Das Burgfest brachte mir neben den üblichen romantischen Eindrücken ein ganz neues und sehr zu empfehlendes Geschmackserlebnis, nämlich mein erstes vegetarisches Lángos.

Wernigerode 9 Wernigerode 10

Aber auch ohne Ritterlager wäre das Märchenschloss über Wernigerode eine Reise wert gewesen. Ein bisschen wie Disneyland ohne Mickey Mouse. König Ludwig hätte sich hier wohlgefühlt.

Wernigerode 11 Wernigerode 12

So unwirklich und verträumt wie das Schloss ist letztlich die ganze Stadt. Die Miniaturfunktion der Kamera bringt es an den Tag und lässt selbst eine Spielothek zur Modelleisenbahnkulisse werden, so drollig bemalt ist sie.

Wernigerode 13 Wernigerode 14

Pferdekutschen allerorten, dazu Denkmäler wie aus Alice im Wunderland.

Wernigerode 15 Wernigerode 16

Das kleinste Haus der Stadt sollte man ebenso gesehen haben wie den letzten verbliebenen Torturm der einstigen Stadtbefestigung – hier mit einer zusätzlichen Attraktion aufs Bild gebannt, einer Wassersäule, in der man mit etwas Muskelkraft einen bedrohlichen Strudel erzeugen kann.

Wernigerode 17 Wernigerode 19

Bilanz: Wernigerode ist auf jeden Fall ein Tagesausflugsziel für sich. Für den Brocken sollte man einen gesonderten Tag einplanen, was ich inzwischen getan habe (Link zum Bericht). Hier auf dem Bild rechts, Blick vom Schloss über Wernigerode, ist der Brocken gerade noch so zu erkennen.

Weitere Ausflugsziele

Hauptseite